AMIGOS - Ihre Hilfe beim Einkauf

Pro Senectute und Migros ermöglichen Menschen, die wegen des Coronavirus nicht selber einkaufen können, den kostenlosen Einkauf- und Heimlieferservice «AMIGOS». Die Einkäufe und Lieferungen werden in der ganzen Schweiz von freiwilligen Helferinnen und Helfern geleistet.
Eine freiwillige Helferin bringt Seniorinnen und Senioren ihren Einkauf zu ihnen nach Hause.

«Ich freue mich, dass ich in der aktuellen Situation etwas Sinnvolles tun kann, indem ich über AMIGOS anderen Menschen beim Einkauf helfe.»

Was ist AMIGOS?

Besonders vom Coronavirus gefährdete Menschen, die aufgrund der aktuellen Situation zu Hause bleiben, oder Personen in Quarantäne und Selbstisolation, die nicht selber einkaufen können, können online auf der AMIGOS-Website ihren Einkauf tätigen. Eine gesunde Privatperson kann den Einkauf freiwillig als Helferin oder Helfer via AMIGOS Bringer-App auf dem Handy annehmen, ausführen und ausliefern.

 

Weshalb bietet Pro Senectute AMIGOS an?

Wir befinden uns in einer ausserordentlichen und schwierigen Zeit, die wir Hand in Hand und als Gesellschaft bewältigen müssen. Mit AMIGOS nehmen wir unsere Verantwortung wahr, um die Grundversorgung von Seniorinnen und Senioren zu gewährleisten, die wegen des Coronavirus in Not geraten. 

Wer kann AMIGOS nutzen?

Der Einkauf- und Heimlieferservice richtet sich an besonders vom Coronavirus gefährdete Personen und Menschen in Quarantäne oder Selbstisolation. Sie können sich dringend benötigte Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs kostenlos nach Hause bringen lassen. 

Wie funktioniert die Bestellung über AMIGOS?

Bestellen können Sie unkompliziert auf der AMIGOS-Website. Dort müssen Sie sich registrieren – und schon können Sie eine Bestellung aufgeben. Die Heimlieferung erfolgt gratis. Man darf den Bringerinnen und Bringern bei der Bestellung aber freiwillig ein Trinkgeld von fünf Franken überweisen. Eine Übergabe von Bargeld bei der Lieferung gilt es auf jeden Fall zu vermeiden.

Eine Möglichkeit zur telefonischen Bestellung für alle, die nicht über eine Kreditkarte oder einen Online-Zugang verfügen, gibt es ebenfalls unter der Rufnummer 0800 585 887 (kostenlos,​ Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 & 13:30 - 17:00 Uhr)​.

 

Wie kann ich mich als Bringerin oder Bringer engagieren?

Sie können sich auf der AMIGOS Bringer-App als Bringerin oder Bringer registrieren. Die App ist in folgenden Stores erhältlich:

Was muss ich bei meinem Einsatz beachten?

Helferinnen und Helfer müssen sich gesund fühlen, kein Fieber, Kopf- oder Halsweh und keinen Husten haben. Sie kennen die Hygieneregeln des Bundesamts für Gesundheit (BAG), desinfizieren vor Betreten der Migros-Filialen die Hände, verzichten bei der Übergabe einer Bestellung auf Händeschütteln und halten mindestens 1,5 Meter Abstand. Im Idealfall deponieren Sie die Bestellung einfach vor der Haustüre, um physischen Kontakt zu vermeiden.

Werden Sie Bringerin oder Bringer und helfen Sie anderen beim Einkauf.

Zu AMIGOS